"Shiatsu ist ein bisschen wie eine Massage

  und doch ganz anders"    Wilfried Rappenecker

DIE SHIATSU BEHANDLUNG

Ihr Körper weiß am Besten, was er braucht und gibt bereitwillig Auskunft darüber.

 

Während einer traditionellen Shiatsubehandlung liegen Sie in bequemer Kleidung auf einem Futon oder einer Behandlungsliege.

Sollten Sie nicht liegen können, findet sich eine andere Möglichkeit, wie z.B. auf dem Behandlungsstuhl.

Mit achtsamen und tiefgehenden Berührungen wird vor allem mit Handballen und Daumen sanfter Druck auf die Energieleitbahnen (Meridiane) ausgeübt.

Der Druck wird hierbei nicht mit Muskelkraft ausgeübt, sondern durch das Lehnen aus dem Körper.

Auf diese Art behandelt zu werden ist sehr angenehm und weniger schmerzhaft - Entspannung ist deshalb schneller möglich.

Dabei werden auch Techniken wie Rotationen der Gelenke und gezielte Dehnungen angewendet.

In der Regel wird dabei der ganze Körper miteinbezogen.

 

Die Behandlung dauert ungefähr 60 bis 75 Minuten mit Vorgespräch, Nachruhezeit und einem kurzen Nachgespräch.

 

Durch die gezielte und individuelle Shiatsu-Behandlung an bestimmten Meridianpunkten werden Blockaden wie Energiestauungen und Energiemangel gelöst. Der Energiefluss in den Meridianen wird angeregt und hat die Möglichkeit, sich im gesamten System auszugleichen. Dies unterstützt Ihre natürlichen Selbstheilungskräfte und das angeborene, körperliche und energetische Gleichgewicht kann zurück gewonnen werden.

 

Der Fähigkeit des Körpers, sich selbst zu helfen, kann vertraut werden. Daher gilt es, mit ihm in nonverbalen Kontakt zu treten und seinen Signalen zu folgen. Sie als Klient dürfen sich eingeladen fühlen, aktiv an der Gestaltung der Behandlung mit Ihrem Körper teilzunehmen.

 

Die unmittelbare Wirkung von Shiatsu zeigt sich, indem Sie sich entspannt, ruhig und ausgeglichen fühlen.

Ein Gefühl der Leichtigkeit stellt sich ein. So sind Sie auch wieder bereit, die Anforderungen des Lebens besser zu bewältigen.

Da bei Shiatsu der Mensch in seiner Gesamtheit behandelt wird, kann im Menschen nicht nur eine grundlegende Regeneration stattfinden, sondern auch langfristig die Gesundheit unterstützt und gefördert werden.

 

Aufgrund dieser Individualität ist Shiatsu für Menschen aller Altersgruppen geeignet.

 

 

 

Shiatsu ist eine komplementäre Behandlungsform. Sie ersetzt keinen Arztbesuch und ersetzt keine ärztlich verordnete Therapie.